Nordische Chormusik in Heilig-Kreuz

Termin:
23.02.2017
Beginn:
19:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Heilig-Kreuz-Kirche Detmold am Schubertplatz
Veranstalter:
Hochschule für Musik Detmold
Info-Telefon:
05231-975-5
Buchung:
Telefonische Buchung

Ausgewählte Schlaglichter der skandinavischen Chormusik erklingen im nächsten Konzert der kirchenmusikalischen Reihe MUSICA SACRA. Am Donnerstag, den 23. Februar 2017, präsentiert der Kammerchor der HfM Detmold unter dem Titel „Nordlichter“ Werke u.a. von Sven-David Sandström, Ludvig Norman sowie Wilhelm Stenhammer. Neben diesen steht auch die Choralmotette von Johannes Brahms „Warum ist das Licht gegeben dem Mühseligen?“ auf dem Programm. Das Konzert ist für 19.30 Uhr angesetzt.

Für die Einstudierung des Programms von größtenteils zeitgenössischen Werken schwedischer Komponisten konnte die HfM Detmold einen prominenten Spezialisten gewinnen: Erstmalig arbeitet der schwedische Chordirigent Stefan Parkman, derzeit Chefdirigent des Rundfunkchores des Westdeutschen Rundfunks, mit dem preisgekrönten Hochschulensemble zusammen.
Stefan Parkman ist in Skandinavien als Leiter von herausragenden Vokalensembles wie dem schwedischen und dem dänischen Rundfunkchor hervorgegangen. Auch in Deutschland ist er ein gern gesehener Gast u.a. beim RIAS Kammerchor, dem MDR Rundfunkchor, dem NDR Chor, dem SWR Vokalensemble sowie dem Chor des Bayerischen Rundfunks. Parkman ist außerdem ein gefragter Dirigent für Meisterkurse und Workshops. Er hat einen Lehrstuhl für Chordirigieren an der Universität Uppsala inne.
Chormusik hat in Schweden seit jeher einen hohen Stellenwert. Basierte die Vokalliteratur des 19. Jahrhunderts eher auf volksmusikalischem Material, so taten sich im 20. Jahrhundert in Abspaltung von dieser konservativen Tradition auch moderne Strömungen auf, die mit ihrer Musik versuchten, eine eigene Klangsprache zu entwickeln. Dieser Tradition an Chordirigenten gehört auch Stefan Parkman an.


Wir
bieten besondere Kulturereignisse hautnah:

Sie sind dabei, wenn Künstler der Nordwestdeutschen Philharmonie und anderer Ensembles in stilvoller Umgebung musizieren.

Sie treffen bei unseren Veranstaltungen Menschen mit ausgeprägtem Interesse an exquisiten Konzerten und anregenden Begegnungen in Ostwestfalen-Lippe.

Wann lernen wir Sie persönlich kennen?